icon-youtube facebook-iconQuicklinksymbol für Google Plus

Schriftgrösse:

A- A A+

Die Sonderausstellung «Mobilität im Alter» vom 09. Mai 2015 sensibilisierte und informierte, womit Mobilität erhalten werden kann. Denn die Erhaltung von Mobilität und Fortbewegungsmöglichkeiten sind wichtige Voraussetzungen für die autonome Lebensgestaltung und die Teilnahme am gesellschaftlichen Leben.

Ein Alterssimulationsanzug bot die Möglichkeit, die typischen Einschränkungen älterer Menschen auch für Jüngere erlebbar zu machen. Im Bus wurde die Bedienung der Billettautomaten und das sichere ein-/aussteigen instruiert. Es wurden diverse Fahrdienste und allerlei Hilfsmittel zur Fortbewegung vorgestellt, welche z.T. auf einem Parcours ausprobiert werden können.

Der Parcours wurde von TIXI AARGAU organsiert, Rollstühle und Rampe wurden von der Binder Rehab, Villmergen zur Verfügung gestellt.

Die Ausstellung wurde rege besucht.

Mobilitaetstag 2 2015  Mobilitaetstag 1 2015

Nächste Events