icon-youtube facebook-iconQuicklinksymbol für Google Plus

Schriftgrösse:

A- A A+

TIXI AARGAU organisiert jährlich einen Anlass für seine freiwilligen Fahrerinnen und Fahrer um ihren grossartigen Einsatz zu würdigen. An diesem Fahrertreffen folgte ein Highlight dem Anderen.

Am Morgen vom 06. September 2014 wurde das Team von TIXI AARGAU mit Kaffee und Gipfeli von Heinz Bögli und seinem Team bei der LEVO AG (www.levo.ch) in Wohlen herzlich begrüsst. Bereits beim Anblick der Stehrollstühle kribbelte es den Einen oder die Andere in den Fingerspitzen. Alle waren erpicht darauf mehr über die Rolls Royce unter den Rollstühlen, die von der LEVO AG in Wohlen entwickelt werden, zu erfahren. Dank einer sehr interessanten und vielen aus dem Herzen sprechenden Führung von Geschäftsführer Heinz Bögli und seinem Team konnte der Wissenshunger des TIXI-Teams gestillt werden. Für das TIXI Team war es eine Ehre einen Einblick in die Geschichte, Entwicklung und Herstellung von Stehrollstühlen zu erhalten. Wie TIXI AARGAU mit seinem Fahrdienst, schenkt die LEVO AG durch das „Stehen im Rollstuhl" mobilitätsbehinderten Menschen Mobilität, Selbstbestimmung und somit mehr Lebensqualität. TIXI AARGAU dankt der LEVO AG für den spannenden Morgen und freut sich auf die weitere Zusammenarbeit.

Herr Bögli erklärt einen Stehrollstuhl Fabian Wolter führt einen Stehrollstuhl vor Fabian Wolter erzählt über Stehrollstühle

In der Produktion In der Produktion 1 Haller Roger testet einen Stehrollstuhl

Für das Nachmittagsprogramm reiste das TIXI-Team zum Blockhaus der Aquarienfreunde Baden und Umgebung (www.aquarienfreunde-baden.ch) am Dättwiler Weiher weiter. Kurz darauf durfte Frau Athena Kunz, Geschäftsführerin von TIXI AARGAU, fünf Herren der Freimaurerloge Zur Brudertreue in Aarau begrüssen und dem TIXI-Team als Sponsoren des neuen Rollstuhlfahrzeuges TIXI 6 vorstellen. Nach einem gemütlichen Mittagessen vom Grill folgte die Einweihung von TIXI 6. Frau Kunz eröffnete mit der Bekanntgabe der Pensionierung des Rollstuhlfahrzeuges TIXI 1, welches seit 2009 für mobilitätsbehinderte Menschen unterwegs war. Danach übernahm Herr Niklaus Boss, Meister vom Stuhl das Wort und stellte kurz die Tätigkeit der Freimaurerloge Zur Brudertreue vor. Herr Boss erzählte, dass TIXI AARGAU jeweils einen ihrer Brüder zu Treffen der Freimaurer gefahren hat. Ohne den TIXI-Fahrdienst hätte er an den Treffen nicht mehr teilnehmen können. Dies bewog die Freimaurerloge Zur Brudertreue in Aarau dazu, TIXI AARGAU ein komplettes Rollstuhlfahrzeug zu schenken und somit eine lokale Organisation zu Unterstützen. Frau Nicole Voser, Präsidentin von TIXI AARGAU bedankte sich im Namen des Vereins für dieses hochgeschätzte Geschenk.

Herren der Brudertreue Athena erzählt den Ablauf des Fahrertreffens Athena stellt TIXI 6 vor 

TIXI 6 wird enthüllt Die Herren der Brudertreue mit TIXI 6  Yvonne Küttel begiesst TIXI 6 mit Sekt 

Sektglas wird gefüllt zum Anstossen  Kleiner Junge am Steuer von TIXI 6  TIXI 6 mit Namen auf der Motorhaube

Nächste Events